Login

Login


Bei Deiner Anmeldung zur Deutschen E-Bike Meisterschaft hast Du die Möglichkeit, eine Veranstaltungsunfallversicherung für 10 Euro abzuschließen.

Nicht jede private Unfallversicherung zahlt bei Unfällen im Bereich E-Biking/ Mountainbiking/ Rennsport. Du solltest vor der Veranstaltung prüfen, ob Deine Versicherung im Verletzungsfall leistet. Sollte das nicht der Fall sein oder besitzt Du gar keine private Unfallversicherung oder willst Du Dich zusätzlich absichern, kannst Du dieses Angebot nutzen und kostengünstig für die Veranstaltung eine zusätzliche Unfallversicherung abschließen. Diese Versicherung bietet vor allem finanziellen Schutz bei bleibenden körperlichen Beeinträchtigungen durch einen Sturz, deckt aber auch Bergungskosten und kosmetische Operationen ab.

Hier die Einzelheiten:

Was umfasst der Versicherungsschutz?

  • Grundsumme: 50.000 Euro mit 225 % Progression
  • Maximale Invalidität: 112.500 Euro
  • Todesfall: 10.000 Euro
  • Bergungskosten: 20.000 Euro
  • Kosmetische Operationen: 10.000 Euro

Um welche Art von Versicherung handelt es sich?
Es handelt sich um eine Unfallversicherung. Sie sichert ab gegen Risiken durch Unfallverletzungen.

Was ist versichert?
Versichert sind Unfälle. Ein Unfall liegt z.B. vor, wenn die versicherte Person sich verletzt, weil sie stürzt.

Dafür bieten wir folgende Geldleistungen:

  • Einmalige Invaliditätsleistung bei dauerhaften Beeinträchtigungen (z.B. Bewegungseinschränkungen)
  • Einmalige Leistung im Todesfall
  • Kostenersatz für Such-, Bergungs- und Rettungseinsätze
  • Kostenersatz für kosmetische Operationen

Was ist nicht versichert?

  • Krankheiten (z.B. Diabetes, Gelenksarthrose, Schlaganfall)
  • Kosten für die ärztliche Heilbehandlung
  • Sachschäden (z.B. Brille, Kleidung)

Gibt es Deckungsbeschränkungen?
Nicht alle denkbaren Fälle sind versichert. Vom Versicherungsschutz ausgeschlossen sind zum Beispiel:

  • Unfälle durch Alkohol- oder Drogenkonsum
  • Unfälle bei der vorsätzlichen Begehung einer Straftat
  • Bandscheibenschäden
  • Infektionen und Vergiftungen

Wenn Unfallfolgen und Krankheiten zusammentreffen, kann es zu Leistungskürzungen kommen.

Wo bin ich versichert?
Du hast Versicherungsschutz während der Veranstaltung (max. für 2 Tage).

Welche Verpflichtungen habe ich?
Es bestehen beispielsweise folgende Pflichten:

  • Die Versicherungsbeiträge müssen rechtzeitig und vollständig zusammen mit der Meldegebühr bezahlt werde
  • Nach einem Unfall musst Du sofort einen Arzt aufsuchen und uns über den Unfall informieren.

Wann und wie zahle ich?
Den einmaligen Beitrag bezahlst Du zusammen mit Deiner Nennung.

Was kostet die Versicherung?
Die Unfallversicherung kostet einmalig 10 Euro und ist nur für die jeweilige Veranstaltung gültig.

Wann beginnt und endet die Deckung?
Der Versicherungsschutz beginnt für die versicherte Person mit dem besteigen des Fahrzeuges unmittelbar vor dem offiziellen Start der Veranstaltung bzw. dem Beginn des offiziellen Trainings auf der Rennstrecke. Der Versicherungsschutz endet mit dem Verlassen des Fahrzeuges nach der offiziellen Beendigung der Veranstaltung bzw. des Trainings. Bei vorzeitiger Aufgabe endet der Versicherungsschutz mit dem Verlassen des Fahrzeuges.

Wie kann ich den Vertrag kündigen?
Du musst die Versicherung nicht kündigen. Die Versicherung beginnt und endet mit der Veranstaltung

Die genauen Versicherungsbedingungen kannst Du hier herunterladen: LINK

KONTAKT

Kontakt

WORLD OF BABOONS

WORLD OF BABOONS

Brose Kenda Hydro Giant Motorex Ortema M1 Sporttechnik emtb news SportIdent

Unsere Website nutzt Cookies um bestimmte Bereiche / Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Mit Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK